GESCHICHTE DER
DRUCKEREI Tassotti

Die Druckerei Remondini

Stamperia Remondini

Zwischen 1657 und 1861 wird Bassano auf der ganzen Welt dank der beeindruckenden Verlagstätigkeit des Betriebs Remondini berühmt. Im achtzehnten Jahrhundert zählte er mehr als 18 Druckpressen für bewegliche Lettern, 24 Druckpressen für den Kupferstich und über 1000 Arbeiter.

Die typischen Produkte der Druckerei waren Gebetsbücher, Volksdrucke, Tapeten und Artikel für die Buchbinderei.

Der Verkauf der Produktion erfolgte über Straßenhändler in ganz Europa, Russland und sogar in Amerika.

Der Sturz der Republik Venedig leitet den Niedergang der Firma Remondini ein und im Jahr 1861, nach zweihundert Jahren erfolgreicher Tätigkeit, werden die Betriebszweige aufgeteilt und an verschiedene Hersteller veräußert. Die Matrizen für Buntpapier kommen von Bassano nach Varese und so entsteht das berühmte Papier Carta Varese.

Remondini

 

 

Die Druckerei Tassotti

Im Jahr 1957 nimmt Giorgio Tassotti in Bassano die alte Tätigkeit der Firma Remondini wieder auf und bietet erneut handgefertigte Farbdrucke an.

In den siebziger Jahren kommen dann Buntpapiere, Artikel aus Papier und Leinen, sogenannte Cartascrittura, Glückwunschkarten und Kunstdrucke hinzu und heute gibt es einen Katalog mit über 2000 Artikeln.
Heute ist Grafiche Tassotti ein Familienunternehmen mit Sitz in Bassano del Grappa und einem eigenen Produktionswerk.
Alle Artikel des Katalogs Tassotti - vom Bunt- und Geschenkpapier über Kunstdrucke und Papierartikel Cartascrittura bis zu den Glückwunschkarten und wertvollen nummerierten Ausgaben - werden vollständig innerhalb desselben Betriebs hergestellt.

Storia Tassotti
Storia Tassotti
Storia Tassotti
Storia Tassotti
 

DIE Remondini SAMMLUNG

Ausstellung der Originalen
 von 1657 bis 1861.
Die Remondini-Tassotti Sammlung kann in unserem Geschäft "Carteria Tassotti" besucht werden. In dem lokalen Museo Civico ist auch eine Abteilung der Druckerei Remondini gewidmet.

Showroom